Obrigatoriedade de Mascara

Ab dem 1.8. gilt auf Madeira eine obligatorische Maskenpflicht auf allen öffentlichen Plätzen, Straßen, Stränden – einfach überall.

Auf Madeira gibt es offenbar aktuell 9 so genannte „importierte“ Fälle – keinen davon auf Porto Santo. Diese wurden alle anscheinend direkt am Flughafen erkannt und isoliert. Zum Verhältnis: Madeira hat insgesamt ca. 250.000 Einwohner, davon leben ca. 5.500 auf Porto Santo.

Alle Einreisenden – wir auch – müssen über die Website „Madeirasafe“ Kontakt zu den Gesundheitsbehörden halten und täglich über möglicherweise auftretende Symptome informieren. So (und natürlich durch die Pflicht zum Test bei der Einreise) versucht Madeira sich vor eingeführten Infektionen zu schützen.

Wir nehmen an, dass Madeira die Maskenpflicht einführt, weil die Anzahl der Touristen auf der Hauptinsel zunimmt und sich der Abstand in den Touristenzentren nur schwer einhalten lassen wird.

Nichtsdestotrotz ist die Einführung der Maskenpflicht umstritten. Mit einer Unterschriftensammlung soll die Verordnung verhindert werden. Es wird befürchtet, dass der Insel die Urlauber fern bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.