Car Sharing auf Santa Maria: Tag 2

Unseren zweiten halben Tag mit dem Mietwagen wollen wir dazu nutzen, die Inselstraße EN2-2 über São Pedro, in den Inselnorden und dann weiter in Richtung Osten nach Santa Barbara und São Lorenzo zu fahren. Weiter geht es über Santo Espirito nach Maia, wo wir uns einen beeindruckenden Wasserfall anschauen. Den Abschluss unserer heutigen Tour bildet der Leuchtturm „Farol de Gonçalo Velho“.

„Car Sharing auf Santa Maria: Tag 2“ weiterlesen

Car-Sharing auf Santa Maria: Tag 1

Inzwischen ist „Leonie“ mit Jutta und Willi auf Santa Maria angekommen. Die beiden sind ein paar Tage nach uns auf Teneriffa losgefahren und hatten dafür deutlich besseren Wind. Im Gegensatz zu uns mussten sie den Motor nicht benutzen.

Wir haben uns mit den beiden abgesprochen, dass wir uns einen Mietwagen teilen wollen. Die beiden haben das Auto heute von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, wir den Rest des Tages. Morgen ist das dann anders rum, wir nutzen das Auto bis ca. 14:00 Uhr, Jutta und Willi bis sie es am darauffolgenden Tag abgeben müssen.

„Car-Sharing auf Santa Maria: Tag 1“ weiterlesen

PR 5 SMA: Von Vila do Porto Richtung Praia Formosa

Wir freuen uns wahnsinnig auf unsere heutige Wanderung, bekommen wir so das erste Mal mehr von der Insel zu sehen. Sie wird uns vom „Forte de São Brás“, in Vila do Porto, an der Küste entlang in Richtung Osten führen. Vermutlich werden wir nicht bis Praia Formosa gehen, das wird etwas zu weit für uns sein, da wir zu Fuß auch wieder zurück laufen wollen.

„PR 5 SMA: Von Vila do Porto Richtung Praia Formosa“ weiterlesen

Um-da-da, um-da-da, um-da-da, uh-wah…

„Santa Maria,
Insel die aus Träumen geboren.
Ich habe meine Sinne verloren,
In dem Fieber, das wie Feuer brennt.“
(Roland Kaiser)

Sorry, das muss jetzt sein. Ihr wollt wissen, wie es uns geht, was wir so machen? Das habt Ihr nun davon, da müsst Ihr jetzt mit uns durch:

Seit wir hier auf dieser Insel sind, haben wir einen Ohrwurm. Jedes mal, wenn jemand „Santa Maria“ sagt, wir den Namen der Insel irgendwo lesen oder alleine nur daran denken, beginnt in unserem Kopf die Endlosschleife: „Um-da-da, um-da-da, um-da-da, uh wah…“

„Um-da-da, um-da-da, um-da-da, uh-wah…“ weiterlesen

Passage von Teneriffa auf die Azoren

Wir waren vom 3. Mai ab ca. 8:30 Uhr bis zum 8. Mai 2022 um ca. 22:00 unterwegs. In den 5 Tagen und ca. 15,5 Stunden haben wir eine Strecke von ca. 702 Seemeilen zurückgelegt. Wir konnten leider nur etwas mehr als die Hälfte der Zeit (75,5h) segeln, den Rest (60h) mussten wir mit dem Motor bis Santa Maria fahren. Wir hatten unter Segel eine durchschnittliche Geschwindigkeit von ca. 5,0kn, unter Motor waren wir mit ca. 5,4kn unterwegs.

„Passage von Teneriffa auf die Azoren“ weiterlesen

Vorbereitungen für die Passage auf die Azoren

Am 1. Mai kommt Christoph aus Österreich mit seiner Partnerin zu uns auf Sabir. Die beiden wollen uns zwei Wochen begleiten und mit uns auf die Azoren segeln. So wie die Wind- und Wetteraussichten gerade sind, werden wir auch recht zügig auf die Azoren starten, so dass wir in der ersten Woche segeln und in der zweiten Woche Zeit auf den Azoren haben werden.

„Vorbereitungen für die Passage auf die Azoren“ weiterlesen