Autumn is coming

Seit einigen Tagen beginnt sich das Wetter hier auf Porto Santo zu verändern. In den letzten Wochen hatten wir überwiegend sommerliches Wetter. Es konnte zwar immer wieder mal zwischendurch ein bisschen regnen und es war auch immer wieder mal ein bisschen windig – aber alles in allem konnte man sich überwiegend eher im Cockpit, als im Salon aufhalten.

Das ändert sich gerade. Wir haben zwar weiterhin 22°C Außentemperatur und wir sind weit weg von dem Herbst, den wir aus Deutschland kennen – aber es beginnt nun doch ein bisschen ungemütlich zu werden.

Das Sonnendach, das uns im Cockpit bislang vor der prallen Sonne geschützt hatte, haben wir abgebaut, da inzwischen immer häufiger heftige Böen von den Bergen in den Hafen einfallen. Die Luken schließen wir, wenn wir das Schiff verlassen, da es immer wieder unvermittelt aus heiterem Himmel anfängt zu regnen. Das Blau des Himmels verändert sich immer häufiger zu einem trüben Grau.

Auch unsere Mahlzeiten nehmen wir nun überwiegend unter Deck im Salon ein.

Hier ein paar Impressionen von Porto Santo von heute Nachmittag und heute Abend.

Aber auch wenn wir gerade eine Wetterveränderung spüren: Sobald die Sonne durch die Wolken kommt und der Wind ein bisschen nachlässt, wird es sofort wieder sehr warm und sommerlich. Wir sind gespannt, was uns die nächsten Wochen hier bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.