Alter Schwede!

Gestern ist hier eine Berühmtheit angekommen: Sven Yrvind. Sven ist ein schwedischer Segler, Bootsbauer und Autor. Er ist für seine Bootsentwürfe berühmt. Er baut winzig kleine Boote und macht mit diesen große Reisen und auch Ozeanüberquerungen. 2018 hat er sein letztes Boot „Exlex“ (Gesetzloser) konstruiert. Es ist gerade mal 5,76m lang und 1,04m breit („simple habits, simple boat“).

Anfang Juli ist Sven in Norwegen mit dem Plan non-stop nach Neuseeland zu segeln aufgebrochen. Er musste sein Vorhaben jedoch abbrechen, da seine Exlex dem Vorhaben nicht gewachsen war. Sie war voll beladen zu schwer, zu langsam und konnte nicht hoch genug am Wind segeln. Nach 78 Tagen auf See hat er seine Reise auf den Azoren abgebrochen.

Nach seinem Aufenthalt auf den Azoren ist er nach weiteren 22 Tagen gestern hier auf Porto Santo angekommen. Der 81 jährige ist noch etwas schwach auf den Beinen, da er die letzten 22 Tage in seinem Boot ausschließlich im Sitzen und Liegen verbracht hat. Außerdem hat er heftigsten „Landgang“ (so nennen wir das Gefühl, wenn man nach Tagen auf einem schaukelnden Boot an Land geht und es den Anschein hat, der Boden würde schwanken). Anfangs ist er nur mit einem Bootshaken als Stütze in der Lage an Land zu laufen, das gibt sich aber mit der Zeit.

Wir sind sehr beeindruckt von Sven und fühlen uns geehrt, ihn kennenlernen zu dürfen. Wir freuen uns jedes mal, wenn wir ihn in seinen „Schwedenfarben“ (gelber Südwester, blaues Hemd und blaue Hose)1 auf der Insel treffen.

1 witzigerweise hat er auf dem Foto, das wir gemacht haben, als er sein Boot an einen anderen Platz verlegt hat, ausnahmsweise ein weißes Hemd an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.