Die Höhlen und Grotten von Lagos

Heute geht es mit dem Dinghy zur Grottentour. Wir haben es geschafft so früh aufzustehen, dass wir fast alleine an der Steilküste entlang fahren und uns die Höhlen, Grotten und kleinen Buchten anschauen können. Nur vereinzelt gibt es Kanufahrer oder Standup-Paddler, die mit uns diese beeindruckende Landschaft erkunden.

Wind und Wasser haben hier über Jahrmillionen durch Erosion wahre Skulpturen aus dem Fels geschaffen. Die Eindrücke dort haben bei uns ehrfürchtiges Staunen ob diesen Naturschauspieles ausgelöst.

Die Bilder sprechen für sich.

Am Abend erleben wir noch eine sternenklare Vollmondnacht. Morgen geht es weiter Richtung Osten. Wir wollen nochmal einen Stopp in Alvor einlegen um uns das Fischerdörfchen anzuschauen.

Eine Antwort auf „Die Höhlen und Grotten von Lagos“

  1. Hallo ihr zwei,
    so schöne Bilder. Ich freue mich über die Beiträge, und kann dabei ein wenig mitträumen. Ein schönes Fleckchen Erde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.